Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden.

www.philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991



 


Philosophieren ist eine Kulturtechnik



Leben willst Du, kannst Du das denn?



Philosophie, mehr noch das gemeinsame Philosophieren, kann - entgegen dem üblichen Vorurteil - lebensbezogen und praktisch sein, wenn philosophierende Menschen nicht vor dem Kontakt mit alltäglichen Lebensfragen scheuen. Mehr zu unserem Anliegen

Neuigkeiten



2018 ›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹
Unser Ehrenmitglied, der Gründer der Philosophischen Praxis, Gerd B. Achenbach, hat nun seine sehr lesenswerte Dissertation, 1981 bei Odo Marquardt abgelegt, als PDF veröffentlicht:
Gerd Böttcher: „›Selbstverwirklichung‹ oder ›Die Lust und die Notwendigkeit‹. Amplifikation eines Hegelschen Kapitels aus der ›Phänomenologie des Geistes‹”
Die PDF findet sich hier in der rechten Spalte ...




2018 Kleiner Job für große Aufgaben
Ab Januar 2018 werden wir nicht mehr nur ehrenamtlich arbeiten sondern beim Verein einen sog. "Midijob" einrichten können um die Bildungsarbeit weiter voran zu bringen und Neues zu entwickeln.
Spenden zur Aufstockung nehmen wir dankbar entgegen.
Kontakt ...
Konto für steuerlich absetzbare Spenden ...




15.12.2017 Das Kooperationsprojekt "DenkWege zu Luther" ist beendet
philoSOPHIA war als Kooperationspartner beteiligt an dem bundesweiten Jugendbildungsprojekt zum Reformationsjubiläum "DenkWege zu Luther". Es hat am 1.Januar 2009 begonnen und endet am 31.Dezember 2017. Die abschließende Praxishandreichung im Projekt war dem Thema gewidmet, das zum Kernanliegen der DenkWege gehörte, dem Philosophieren mit Jugendlichen.
Zur Praxishandreichung ...




19.09.2017 Der philoSOPHIA e.V." begeht den 25. Jahrestag seiner Gründung
Am 19.9.1992 versammelten sich auf Schloß Elgersburg in Thüringen 19 überwiegend junge Menschen und gründeten den Verein "philoSOPHIA - philosophisch-kulturelle Jugendvereinigung". Nach 2 Jahren philosophischer Bildungsarbeit u.a. im längst verblichenen Verein "MINERVA - Zentrum für Philosophie und Kultur" wurde es Zeit, das Philosophieren mit Jugendlichen auf eigene institutionelle Beine zu stellen. Das war gut so. Wir blicken auf eine beeindruckende Geschichte mit mehreren hundert Seminaren und fast keiner Themenwiederholung zurück, die hier ein anderes Mal erzählt werden soll.




01.08.2017 Praxishandreichung "Philosophieren mit Jugendlichen" erschienen
In der letzten Publikation in unserem Kooperationsprojekt "DenkWege zu Luther" reflektieren wir Erfahrungen und Grundsätze des Philosophierens mit Jugendlichen. Besonders hervorhebenswert der Eingangsessay des Gründers der Philosophischen Praxis, Dr.Gerd B.Achenbach.
Zu dieser und allen anderen DenkWege-Publikationen




23.04.2017 Bänke als Denkstellen und Besinnungsorte in der Dübener Heide aufgestellt
Ausführlichere Informationen
Fotos vom Bankbau




01.09.2016 Seminarraum nutzbar
Unser Kooperationspartner mischKultur e.V. hat sein Seminarhäuschen in Gniest fertiggestellt. philoSOPHIA kann es ebenfalls nutzen für Gesprächs- und Lektürekreise und kleinere Seminare.
Informationen zum Haus




15.05.2014 Förderverein Merk mal e.V. erhält neuen Zweck
Unser Förderverein Merk mal e.V. Verein zur Förderung des Philosophierens erhält einen neuen Vereinszweck, die Förderung praktischen Philosophierens wird selbst praktischer und regionaler:
"Der Verein versteht sich als Verein zur Förderung der Regionalentwicklung in der Region Dübener Heide, Wittenberg, Dessau, um Heimatverbundenheit und Bindung an die Region zu fördern und ein besseres Lebensumfeld schaffen zu helfen. Er verbindet dabei praktisch-philosophische Konzepte der Lebensführung, Bildung, Kultur, Kunst, Wissenschaft, Landschaftsgestaltung und Regionalgeschichte. Er knüpft eng an Bedürfnisse und Interessen der Menschen in der Region an und schafft Möglichkeiten bürgerschaftlicher Beteiligung und Selbstorganisation in der Region, wobei vorhandene Ressourcen und Kompetenzen erschlossen und gemeinwohlorientiert zusammengeführt werden. Diese Förderung der Regionalentwicklung wird vorrangig realisiert durch Entwicklung und Realisierung von Bildungs-, Schulungs- und Beratungsangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bzw. Institutionen sowie durch Moderation von Beteiligungsprozessen. "




19.02.2012 Wendezeiten-Zeitenwende 1989/90 Dissidenten als Zeitzeugen
Ein Projekt des philoSOPHIA e.V. mit 10 Zeitzeugen zu Opposition und Widerstand in der DDR und der Tschechoslowakei ist beendet und seine Ergebnisse sind nun online.
Zur Projektseite




01.12.2011 philoSOPHIA bei facebook
Der Verein ist nun bei Facebook.
Zur Seite




01.09.2011 "DenkWege zu Luther" - philosophisches Bildungsprojekt zur Lutherdekade
Das Jugendbildungsprojekt der Evangelischen Akademien Sachsen-Anhalt und Thüringen in Kooperation mit philoSOPHIA wird ein bundesweites Projekt.
philoSOPHIA hat die Leitung des Projektes für 2010 und 2011 inne.
Projektinformationen




08.02.2010 Fundgrube zur Philosophischen Praxis
Soeben neu erschienen und sehr empfehlenswert:
Gerd B. Achenbach Zur Einführung der Philosophischen Praxis Vorträge, Aufsätze, Gespräche und Essays, mit denen sich die Philosophische Praxis in den Jahren 1981 bis 2009 vorstellte Eine Dokumentation Schriftenreihe zur Philosophischen Praxis Band V 620 Seiten / 45,- Eur ISBN 978-3-924794-55-2 Verlag Dinter
Inhaltsverzeichnis und mehr ...




12.11.2009 DenkWege bei Weltbewegern
Die Stiftung Bürgermut präsentiert im Internet 1000 beste Bürgerideen Deutschlands als "Weltbeweger": Unsere "DenkWege" sind dabei. Neben einer ausführlichen Projektbeschreibung finden sich auf der Seite Grundlagentexte zum philosophischen und pädagogischen Verständnis der Arbeit im Projekt sowie ein Erfahrungsbericht aus inzwischen 5 Jahren DenkWege.
Zu den Weltbewegern




01.01.2009 "DenkWege zu Luther" - philosophisches Bildungsprojekt zur Lutherdekade
philoSOPHIA beteiligt sich als Kooperationspartner am Jugendbildungsprojekt der Evangelischen Akademien Sachsen-Anhalt und Thüringen in beiden Bundesländern.
Projektinformationen




22.09.2008 Zum Gedenken
Der Initiator und Mitgründer des philoSOPHIA Landesvereinigung Hessen e.V., Max Lorenzen ist gestorben. Bereits im Frühjahr starb der Psychologe Helmut Welger, der mit ihm und uns zusammen die Vereinsgründung betrieb.
Information




Juni 2008 Projektbeginn "Regionale Geistesgeschichte, Bildung und Tourismus in der Dübener Heide und Umgebung"
Es werden spezifische lokale und regionale geistesgeschichtlich interessante Ereignisse und Persönlichkeiten ermittelt und zu dieser Geschichte Bildungs- und bildungstouristische Angebote entwickelt.




23.10.2006 Philosophia Europa
Unter dem Namen "Philosophia Europa" gibt es neuerdings in Berlin eine "Glaubensgemeinschaft". Wir betonen, daß der philoSOPHIA e.V. mit dieser Organisation nichts zu tun hat. Wir sind keine Glaubensgemeinschaft, sondern sehen uns philosophischem Denken verpflichtet.




22.04.2006 Ausbildung Philosophische Praxis
Gerd B.Achenbach hat seinen ersten dreijährigen Kurs zur Ausbildung Philosophischer Praktiker begonnen. Drei unserer Mitlieder nehmen teil. Unser Vorstand Carsten Passin hat die organisatorische Leitung übernommen.
Informationen zum Kurs
Weitergehende Informationen zu weiteren Kursen




13.12.2004 Ehrenmitgliedschaft
Im Dezember 2004 wurde Dr. Gerd B. Achenbach, der Gründer der "Philosophischen Praxis", in dankbarer Anerkennung seiner langjährigen Verdienste um unseren Verein Ehrenmitglied des philoSOPHIA e.V..




2004 Das Projekt "DenkWege - Philosophische Projektwochen mit Schulen" wird gestartet
In Kooperation mit der Evangelischen Akademie in Thüringen, dem Thüringer Kultusministerium und der Kinder- und Jugendstiftung Jena beginnen wir ein langfristiges Projekt für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse, in dem wir mit ihnen zu politischen, kulturellen, sozialen und natürlich auch zu ethischen und philosophischen Fragen philosophieren.




01.10.2002 Umzug des Vereins
Der philoSOPHIA e.V. hat ab sofort seinen Vereinssitz nicht mehr in Erfurt sondern:
philoSOPHIA e.V.
Heidestrasse 29
06901 Kemberg OT Gniest
Tel. 034921-60323




Sommer 2002 "Philosophieren probieren"
Wir beginnen damit, einzelne Seminare als geschützten Ort zu nutzen, an dem sich jene künftigen Referentinnen und Referenten ausprobieren und entfalten können, die bei philoSOPHIA Geschmack am Philosophieren auf dem „Marktplatz“ bekommen haben und es nun selbst mit anderen probieren wollen. Uns sind dabei auch junge Philosophinnen und Philosophen willkommen, die aus dem akademischen Rahmen heraustreten wollen und es nicht (mehr) unter ihrer Würde befinden, mit sog. „normalen“ Menschen zu philosophieren. Darüber hinaus geben wir vor allem Jugendlichen den Ort und die Form, Philosophie zu leben, die allzuoft als sinnlose, aktionsfremde Grübelei verlacht wird.




2001 "Moderne Lebenskunst"
In dem Bundesprojekt werden Seminare entwickelt und erprobt zur Übung von demokratischen und humanen Lebensführungskompetenzen durch Jugendliche für Jugendliche in Ostdeutschland in Anknüpfung an die philosophischen Traditionen des Nachdenkens über ein gutes und schönes Leben (Lebenskunst und Lebenskönnerschaft).




1999 "Theorien und Geschichten des Anarchismus"
Wir beginnen in Kooperation mit der Ev.Akademie Thüringen eine längere Seminarreihe zu Theorien und Geschichten des Anarchismus. Hierbei interessieren uns insbesondere die gewaltkritischen Teile des Anarchismus in Geschichte und Gegenwart.




1997 "Jugend Demokratie Werte"
In dem Forschungsprojekt des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB) in enger Zusammenarbeit mit dem philoSOPHIA e.V. geht es um die Vermittlung demokratischer Werte in der politischen Jugendbildung. Es werden inhaltliche und methodische Grundlagen für das praktische Philosophieren mit Jugendlichen entwickelt und u.a. das „Sokratische Gespräch“ in der Nelson-Heckmann-Tradition ausführlich kritisch reflektiert.




1993 bis 1994 "Zukunftswerkstatt Kinderrechte - Für eine kindgerechte Stadt Erfurt"
Wir entwickeln philosophische Anregungen zur Gestaltung politischer Partizipationsmöglichkeiten von Kindern auf kommunaler Ebene im Sinne einer Politik nicht nur für, sondern von und mit Kindern. Es wird die Idee einer kommunalen Kinderinteressenvertretung "KID's" (Kinder im Dialog ` selbstbestimmt, sensibel, suchend) auf der Grundlage paritätischer Zusammenarbeit von Kindern und Erwachsenen vorgestellt und publiziert, die sich in einem Zwischenstatus von freiem und öffentlichen Träger bewegt.




19.09.1992 Gründung des Vereins "philoSOPHIA - philosophisch-kulturelle Jugendvereinigung"
Auf Schloß Elgersburg in Thüringen wurde nach zwei Jahren Erfahrungssammlung der Verein von (überwiegend) Jugendlichen für Jugendliche gegründet, um das praktische Philosophieren mit Jugendlichen auf förderfähige gemeinnützige Füße zu stellen.

 


Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden. | philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991


„Der Sprachgebrauch hat immer den als Philosophen bezeichnet, der jedem Vorkommnis die beste Seite abzugewinnen weiß; denn einzig das hilft.“Alain