Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden.

www.philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991



 


Verschiedene, auch unphilosophische Themen



Zu einzelnen Philosophien und Lebensentwürfen


Zur Philosophie Nietzsches und Schopenhauers

Als Person philosophieren – Kierkegaard, Schopenhauer, Nietzsche

Einführung in Hegel´s „Phänomenologie des Geistes“

Erich Fromm "Die Kunst des Liebens"

Prüfungsvorbereitung: Goethes "Faust" in seinen historischen und geistesgeschichtlichen Zusammenhängen

Wirtschaftliche, demokratietheoretische und ökologische Ideen bei Rousseau, Schumpeter und M. Weber

Albert Camus „Der Mythos von Sisyphos“, „Der Mensch in der Revolte“

Friedrich Nietzsche – Schopenhauer als Erzieher

Philosophie des jungen Marx

Thomas Hobbes und J.J.Rousseau

Zur „Dialektik der Aufklärung“ (Horckheimer, Adorno)

Albert Camus – „Sisyphos“ und „der Fremde“

Das Scheitern des Sozialismus an der Mißachtung der Individualität - Zur Philosophie des jungen Marx

Erich Fromm: "Die Kunst des Liebens" und "Haben oder Sein"

Erich Fromms „Anatomie der menschlichen Destruktivität“

Günter Anders „Die Antiquiertheit des Sinns“

Jean Paul Sartre: "Ist der Existenzialismus ein Humanismus?"

Ernst Bloch - „Das Prinzip Hoffnung“

Friedrich Nietzsche – „Also sprach Zarathustra“

Friedrich Nietzsche über Wahrheit, Moral und Macht

Hans Jonas - Das Prinzip Verantwortung

Immanuel Kant „Kritik der reinen Vernunft“

Konfuzius - Einführung in seine Ethik (Ost-West-Seminar)

Nietzsche und die Frauen

Ulrich Beck „Die Risikogesellschaft“ und „Das ganz normale Chaos der Liebe“

Also sprach Helge – ein nicht ganz ernster Versuch über die Schneider´sche Philosophie

Camille Claudel – Über das Schöne. Portrait einer Frau und Künstlerin

Friedrich Nietzsche - Das Zeitalter des Nihilismus: Übermensch - Wille zur Macht - Jenseits von Gut und Böse

J.P. Sartre „Das Sein und das Nichts“

Luther und Müntzer

Medien und Wahrnehmung (G.Anders, A.Huxley, N.Postmann)

Reflexionen über die Freiheit - das Böse und das Nichts (Schelling, Sartre)

Sigmund Freud - Grundlinien des psychoanalytischen Denkens

“Die offene Gesellschaft und ihre Feinde” – Karl Popper

Arthur Schopenhauer – Mitleidsethik und Lebensweisheit

Die antiken Sophisten – der erste große philosophische Skandal

Die deutsche Frage und der Ost-West-Konflikt in der Perspektive von Karl Jaspers

Friedrich Nietzsche – Der Denker am Rande des Abgrunds

Grundprobleme des (alten) Liberalismus bei John Stuart Mill, Julius Fröbel und Alexis de Toqueville

Hegel „Wer denkt abstrakt?“

Michel Foucault – Sexualität, Macht und Wahrheit

Pessimismus – Signum unserer Zeit. Ein Zeichen der Reife? (Schopenhauer)

Politische Philosophie bei Kant und Schelling

Sokrates und der Beginn der politischen Philosophie in der antiken Demokra-tie.

Anarchie und Anarchismus – Bakunin, Kropotkin, das spanische Experiment

Arthur Schopenhauer: Pessimismus und Lebenskunst

Das Titelbild des "Leviathan" - Thomas Hobbes politische Philosophie

Der Traum von Frieden und einem Leben in Sicherheit – die politische Philo-sophie von Th.Hobbes und J.J.Rousseau

Die politische Philosophie von Karl Marx und ihre Folgen.

Erich Fromm: Die Kunst des Liebens und die Angst vor der Freiheit

Friedrich Nietzsche - ein Wegbereiter der Postmoderne?

Friedrich Nietzsche – Menschliches - Allzumenschliches

Gewalt und Gewaltlosigkeit in der Politik – in memoriam Mahatma Gandhi

Grundideen des Konservatismus von Edmund Burke bis Carl Schmitt

Hegels Analyse der bürgerlichen Gesellschaft und des Individualismus

Karl Jaspers als Begründer der deutschen Existenzphilosophie

Karl Popper´s Wissenschafts- und Erkenntnistheorie

Machiavelli – Realist oder Zyniker?

Philosophie der ökologischen Lebenskunst (W.Schmid)

Zivilisationskritik im . Jahrhundert (u.a. G. Anders, H. Jonas)

Anarchismus I – Beherrscht euch doch selbst. Gustav Landauer – Anarchist und Mystiker.

Einführung in die Diskursethik (Jürgen Habermas & Karl Jaspers)

Friedrich Nietzsche – „Also sprach Zarathustra“ (Lektüreseminar)

G.W.F. Hegel – Einführung in die „Phänomenologie des Geistes“

Goethes Faust philosophisch gelesen

In der Hölle des Guten – Der Chronist des „Archipel Gulag“ Alexander Solschenizyn als Schriftsteller und Chronist des stalinistischen Totalitarismus

Rüdiger Safranski über „Das Böse“ und die Freiheit –

Weimarer Gegensätze – Goethe und Nietzsche

Albert Camus - Die Philosophie des Absurden

Anarchismus II– Verzweiflung und Gewalt (Günter Anders)

Das Marxsche Denken - ein überwundenes Konzept der Weltveränderung?

Eine philosophische Reise mit dem Kleinen Prinzen des A. de St.Exupery

Friedrich Nietzsche – Die fröhliche Wissenschaft

Gottfried Benn - Gedichte

Hermann Hesse „Stufen“

Peter Sloterdijk als Diagnostiker der westlichen Industriegeselschaft und Kritiker des modernen Lebens

Untermensch-Übermensch-neuer Mensch? Zu Nietzsches . Todestag

„Absurdität“ und „Revolte“ - Albert Camus’ Analyse und Kritik der totalitären Herrschaft im . Jahrhundert

A.de St.Exupery „Der Kleine Prinz“ – eine Schulprojektwoche

Anarchismus III– „Die Liebe kann man nicht zwingen“ (Emma Goldmann) – anarchistische Entwürfe zu einem menschlicheren Miteinander

Begleitung der Ausstellung “Philosophinnen – Liebhaberinnen der Weisheit” (A.Stopczyk)

Die Aussteiger-Philosophie der Hunde - die Kyniker

Philosophische Lebenskunst und Lebenskönnerschaft heute – Achenbach, Hadot, Schmid

Reise nach Phantasien – Michael Ende „Die unendliche Geschichte“ philosophisch gelesen

Verachtung der Massen – Verachtung der Eliten (Canetti)

Vom Gebrauch der politischen Urteilskraft – Einführung zur politischen Theorie Hannah Ahrend´s

„Es gibt kein richtiges Leben im Falschen“ !? Die „Minima Moralia“ Jahre nach ihrem Erscheinen

Anarchismus IV - Menschen sollten wir sein, nicht Untertanen (H.D.Thoreau)

Die Stadt in der Wüste – Antoine de Saint Exupery´s philosophische und poli-tische Vision einer humanen Welt

Hannah Ahrend – Politik und Wahrheit

Oscar Wilde – dandy und Märchenerzähler

Philosophieren mit Heidegger – Was es heißt, Jahre sind vergangen

Rainer Kunze - Gedichte

St.Exupery´s großer Prinz über Freundschaft

Verachtung der Massen – Verachtung der Eliten (LeBon, y Gasset, Sloterdijk, Glotz)

Jahre Friedrich Nietzsche "Also sprach Zarathustra"

Aus der Stille steigt die Kraft zum Kampf - Gandhis Lehre und Praxis gewalt-freier Aktion

Botho Strauß` „Anschwellender Bocksgesang“ – ein Rückblick nach Jah-ren

Gesellschaftskritik ohne Utopie- in memoriam Theodor Wiesengrund Adorno


 


Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden. | philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991


„Es ist leichter, die Menschen, als einen einzigen Menschen kennenzulernen.“La Rochfoucauld