Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden.

www.philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991



 




Publikationen, Vorträge, sonstige Texte Carsten Passin


Freiheit



Dorothea Höck/Carsten Passin: Seminarerfahrungen zum Thema "Auseinandersetzung mit Leistungs- und Erwartungsdruck – Wo bleibt die Freiheit?"
Zum Text hier auf S. 47 bis 52 ...

Dorothea Höck/Carsten Passin: Vorschlag für einen DenkWeg zum Thema Freiheit mit dem Film „Into the Wild“
Zum Text hier auf S. 19 bis 27 ...

Eine Sammlung Zitate zum Thema „Freiheit“ als Einstieg in die Themenarbeit.
Siehe S. 95 bis 100 in der Projektdokumentation "DenkWege zu Luther" Sachsen-Anhalt 2010.




Dorothea Höck, Carsten Passin: Philosophische Praxis als pädagogisches Konzept für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen


Der Aufsatz beschreibt, inwiefern Philosophische Praxis als pädagogisches Konzept für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen im bundesweiten Projekt "DenkWege zu Luther" grundlegend war.
Zum Text hier auf S. 23 bis 26 ...




Lebenskönnerschaft und Lebenskunst


Praktisches Philosophieren ist hier verstanden als Beitrag zur Entwicklung einer philosophisch aufgeklärten Lebenskönnerschaft in einer unübersichtlichen, dynamisch sich wandelnden Welt.

Carsten Passin: Auf der Suche nach Wahrheit - Praktisches Philosophieren in einer unübersichtlichen Welt.
Der Artikel beschreibt den Umgang mit Wahrheit und das Verhältnis von Wahrheit und Lebenskunst in Seminaren des philoSOPHIA e.V.. Erschienen im Themenheft "Wahrheit" der Zeitschrift Erwachsenenbildung", H.1/2001. Zum Text ...

Carsten Passin: Lebenskunst als Komptenzerwerb?
Die kritischen Bemerkungen zum BKJ-Modellprojekt "Lernziel Lebenskunst" erschienen in der Zeitschrift "außerschulische bildung" H. 3-2002. Zum Text ...

Carsten Passin: Lebenskunst in der Krise der Erwerbsarbeitsgesellschaft.
Der Artikel erschien 2002 in der Zeitschrift "außerschulische bildung". Zum Text ...




Carsten Passin: Arbeit und Muße.


Ein Praxisbericht zu Seminaren des philoSOPHIA e.V. in der Zeitschrift "außerschulische bildung".
Zum Text ...




Carsten Passin: Bildmeditation als Methode des Philosophierens mit Jugendlichen


Am Titelkupfer von Thomas Hobbes´Leviathan wird exemplarisch eine philosophische Bildmeditation vorgeführt. Sie ist Teil der Projektdokumentation ”Demokratie und Werte. Praktisches Philosophieren mit Jugendlichen. Projekt des “Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten- AdB” in den neuen Bundesländern 1997 - 1998”.
Zum Text siehe S.99 bis 106 der Projektdokumentation




Carsten Passin: Buße und Vergebung – Eine Seminargeschichte


Ein Wochenseminar zum Bösen entwickelte sich anhand einer aktuellen brodelnden Problemlage in der teilnehmenden 10.
Klasse zu einem praktisch-philosophischen Auswickeln dessen, was Vergebung und, christlich gesprochen, Buße, bedeuten: Ein
Junge hatte seinen besten und vertrautesten Freund verraten. Es ging um ein peinliches Geheimnis …
Zum Text ...




Carsten Passin: Das Sokratische Gespräch in der politischen Jugendbildung


Das (neo-)sokratische Gespräch in der Nelson-Heckmann-Tradition wird kritisch reflektiert und Erfahrungen aus Gesprächen mit Jugendlichen zu "Freiheit" und zu "Glück" werden vorgestellt. Auszug aus der Publikation über das Bundesprojekt "Demokratie und Werte - Praktisches Philosophieren mit Jugendlichen".
Zum Material ...
Dokumentation des Werteprojektes ...




Carsten Passin: Hauptsache gesund? Zu philosophischen Aspekten gesundheitsbezogener politischer Bildung


Der Beitrag nimmt Diskussionen mit Schülern zum Thema Gesundheit auf und diskutiert die Notwendigkeit philosophischer Nachdenklichkeit im Themenfeld Gesundheit-Krankheit-Gesundheitspolitik. Erschienen in "Außerschulische Bildung" Heft 4-07 (Schwerpunkt).
Zum Text ...




Carsten Passin: "Das muß doch jeder selber wissen"?


Eine aus täglicher Seminarnot geborene Seminarkonzeption über die allseits beliebte Fluchtformel "Das muß doch jeder selber wissen" und ähnliche Sprüche. Philosophische Übungen zum Gegensatz reformatorische und moderne Menschenbilder anhand gängiger Alltagsphrasen.
siehe S. 33 bis 38 in der Praxishandreichung "Reformation und Toleranz"




Carsten Passin: Maßstäbe prüfen, Werte schätzen, Tugenden leben.


„Werte“ sind noch und wieder „in“. Demokratische Werte, humanistische Werte, christliche, jüdische und inzwischen auch islamische Werte, deutsche Leitwerte, Genderwerte, neoliberale Werte, sozialistische Werte usw. usf. sollen vermittelt werden. Auch an unser Philosophieren mit Jugendlichen wird dies Begehren von entgegengesetzten Seiten erwartungsvoll herangetragen. Der Artikel stellt einige der Fragestellungen aus diesem Themenkomplex vor, die für unsere Bildungsarbeit wichtig wurden.
Zum Text ...




Carsten Passin: Vom FDJ-Studienjahr zur Tugend (?) der Orientierungslosigkeit. Bemerkungen zur demokratischen Jugendbildung in den neuen Bundesländern


Die Jubiläumsrede zum 40jährigen Bestehen des "AdB-Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten" hat zum Kern philosophische Bemerkungen über „Wahl“ und „Wählen“, einem Thema, das beim Philosophieren mit Jugendlichen über ihre Lebensentscheidungen und Wünsche heute zentral ist.
Zum Text ...




Philosophieren auf dem Wege


Mißtraue jedem Gedanken, den du dir nicht erlaufen hast, notierte Nietzsche. Philosophierend unterwegs sein kann man auf verschiedene Weise, z.B.:

Thematisches Geocaching

zu philosophischen Fragen, einzelnen Philosophen, regionalen philosophiegeschichtlich interessanten Orten usw.
Cachen&Philosophieren
Erfahrungen zu meinen ersten Thematischen Geocaches 2010 hier auf S. 62 bis 66 ...

Philosophische Wanderungen

Philosophisch in Bewegung - Waldspaziergang in der Dübener Heide
Von Juni bis Oktober gibt es in der Dübener Heide einen philosophischen Waldspaziergang, halbtägig, ganztätgig oder zweitägig. Er widmet sich diesen Themen:
“Leben willst du. Verstehst du das denn?“
„Glückseligkeit oder Selbstoptimierung?“
„Leben ist Üben!“

Zu Programm, Terminen und Organisatorischem geht es hier entlang ...
Anmeldung bitte über dieses Formular. Für 2021 ausgebucht. Anfragen für Philosophische Waldspaziergänge auch für 2022 möglich.




Politische Philosophie: Demokratie, Widerstand, Wirtschaft, Utopie



Politik

Carsten Passin: Niccolo Machiavelli – Realist oder Zyniker? Der Beginn der Politik als empirische Wissenschaft. Zum Text hier auf S. 34 bis 40 ...

Spindestuben - Selbstermächtigung durch Gespräch und gemeinsame Praxis
Dokumentation eines zweijährigen Projektes in 5 Dörfern


Widerstand und Widerstandsrecht

In der politischen Philosophie ist die Frage nach den Formen und der Legitimitation von Widerstand ein zentrales Problem.
Carsten Passin: Texte zu Seminaren zum Widerstandsrecht und Ungehorsam gegen die Obrigkeit bei Martin Luther. Zu den Materialien hier auf der S. 11 bis 21 ... mit ergänzenden Online-Materialien hier ..., Bemerkungen zu historischen Hintergründen hier S. 26 bis 27 ...




Religiöse Fragen und Philosophieren



Beim gemeinsamen Philosophieren treffen Menschen mit unterschiedlichen Weltanschauungen aufeinander. Ernsthaftes Philosophieren gerät auch an religiöse Fragestellungen. Darauf gibt es philosophisch keine dogmatischen Antworten, weder theistische noch a-theistische oder sonstige -istische Denkabkürzungen. Es können aber philosophisch begründete Haltungen im Umgang mit Glaubensfragen und mit (un-)gläubigen Menschen entwickelt werden.

Dorothea Höck/Carsten Passin: Eine ausführlichere praxisbezogene Reflexion zum Philosophieren mit Jugendlichen zu religiösen Themen. Zum Text hier auf S.35 bis 47 ...

Carsten Passin: Die „DenkWege zu Luther“.Philosophisch-politische Jugendbildung in Vorbereitung auf 500 Jahre Reformation 2017. Erschienen in der Zeitschrift "außerschulische bildung" H.1-2016. Zum Text ...




Carsten Passin: Was ist Bildung?


Einige allgemeine Thesen zu einer unendlichen Diskussion.
Zum Text ...




 


Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden. | philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991


„Man behandelt nicht auf universelle Art, was Gott grundverschieden haben wollte.“Gustav Thibon