Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden.

www.philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991



 




Philosophisch in Bewegung: Waldspaziergänge in der Dübener Heide


Miteinander philosophieren. Neues kennenlernen, Bekanntes neu ansehen. Im Gespräch sein. Einander zuhören und zu verstehen suchen. Also tun, was üblich sein sollte und doch so selten geworden ist.

In diesem Sinne laden wir zu philosophischen Waldspaziergängen in die schöne Dübener Heide ein.

Philosophische Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt, nur die Freude am gemeinsamen offenen Nachdenken auf dem Weg durch die Natur.

Unser Gespräch wird jeweils durch kurze Textausschnitte begleitet, die sich als Blütenlese verstehen und Appetit auf mehr machen können.

Die Spaziergänge werden geleitet von dem Philosophischen Praktiker Carsten Passin, der seit über 30 Jahren mit Jugendlichen und Erwachsenen über Philosophien der Lebenskunst und Lebenskönnerschaft im Gespräch ist.

Unsere aktuellen Themen:
“Leben willst du. Verstehst du das denn?“ (Seneca) - Philosophische Präludien zur Lebenskönnerschaft.
Ein philosophierender Sklave und sein Schüler, ein Kaiser. Die strengen Stoiker und ihre heitere Gelassenheit.
Leben ist üben – Philosophische Exerzitien in der Antike, aktuell wie immer.
So oder auch anders … Kontingenz und Sinnsuche.
In Holz geschnitzt – Skeptisches auf den Balken in Montaignes Bibliothek.
„Wege entstehen dadurch, daß wir sie gehen.“ Ausgewähltes aus „Jaworte. Neinworte“ des Hans Kudszus.
Vita brevis: Das Leben ist kurz. Doch was folgt daraus? Anregungen vom Skeptiker Odo Marquard.
Überlegungen eines alten Pessimisten -Arthur Schopenhauers „Aphorismen zur Lebensweisheit“.
Befreiender Perspektivismus – ein außermoralisches Angebot des jungen Nietzsche.

Die Themen sind Abrufangebote.
Wenn es genug Interessierte gibt, machen wir uns einen Termin aus, das kann auch gern an einem Wochentag sein. Die Termine werden hier auf der Seite veröffentlicht und über den Rundbrief weiter gegeben, in den Sie sich mit Ihrer Anmeldung für ein Thema hier eintragen können.

Bewährt hat sich, wenn sich eine bestehende Gruppe von interessierten Menschen anmeldet, wenn z.B. ein philosophischer Spaziergang als Geburtstagsgeschenk, als Betriebs- oder Vereinsausflug genutzt wird.

Beginn der Wanderungen jeweils 13.30 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden,
Treffpunkt: Parkplatz vor der Gaststätte Campingplatz und Ferienhaussiedlung Königsee Rotta, Mark Nauendorf 60, 06901 Kemberg OT Rotta; Koordinaten: 51°45'05.1"N 12°34'21.6"E. Andere Routen werden nach und nach hinzu kommen.

Kosten: Der Kurs findet statt wenn insgesamt 300,-€ zusammenkommen, also z.B. 10 Personen a 30,-€. Maximale TN-Zahl ist 15. Der Betrag wird vor Ort in bar bezahlt.

Anmeldung: eMail: Kontaktformular, Telefon: 034921-60323


„So wenig wie möglich sitzen, keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist und bei freier Bewegung, in dem nicht auch die Muskeln ein Fest feiern.“
[Friedrich Nietzsche]

 


Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden. | philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991

Eine Eule der Minerva.

Weitere künftige Themen werden sich aus den Gesprächen ergeben. Es können auch gern Themen vorgeschlagen werden.
Das aktuelle Angebot ist jederzeit hier zu finden.

Hinweise:
Unser Spaziergang wird sich über ca. 5 km durch die Gniester Seenplatte erstrecken mit längeren Pausen für Gespräch und kurze Texte. Die Veranstaltung findet bei fast jedem Wetter statt, außer bei Witterungsverhältnissen, die das Gespräch unterwegs unmöglich machen.
In diesem Fall können wir kurzfristig ausweichen in das Seminarhaus des mischKultur e.V. in Gniest.

Bitte wetterfeste Kleidung und wandertaugliches Schuhwerk mitbringen.

Für Getränke und Verpflegung unterwegs sorgen Sie bitte selbst.

Rechnen Sie damit, daß in der Heide keine sichere Netzverbindung für Ihr Handy besteht.
 

„Wer ein Individuum mit sich selbst versöhnt, erniedrigt es.“Nicolás Gómez Dávila