Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden.

www.philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991



 


Erkenntnistheorie und -praxis



Themen zu Erkenntnistheorie und –praxis


Die Konstruktion der Wirklichkeit durch die Medien

Friedrich Nietzsche über Wahrheit, Moral und Macht

Immanuel Kant „Kritik der reinen Vernunft“

Erkenntnis, Wahrnehmung und Wahrheit aus philosophischer Sicht

Medien und Wahrnehmung (G.Anders, A.Huxley, N.Postmann)

Die antiken Sophisten – der erste große philosophische Skandal

Karl Popper´s Wissenschafts- und Erkenntnistheorie

Verstehen und Verständigung

Leben in Widersprüchen – Einführung in dialektisches Denken

Kulturell-religiöse Identität, Wirklichkeitswahrnehmung, Vorurteile
 


Philosophieren. Selbst denken. Miteinander reden. | philoPAGE.de des philoSOPHIA e.V. - philosophische und kulturelle Bildung seit 1991


„Der Zweck der Philosophie ist die logische Klärung der Gedanken. Die Philosophie ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit. Ein philosophisches Werk besteht wesentlich aus Erläuterungen. Das Resultat der Philosophie sind nicht philosophische Sätze, sondern das Klarwerden von Sätzen.“Ludwig Wittgenstein